Flügel wachsen lassen – eine Atemübung

Die beste Zeit zum Üben ist … JETZT 🙏 Einfach einmal Luft holen und loslassen

Share This Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Eines der sechs Kernelemente des FemiKIDO ist das Entspannen und zu sich kommen. Einfach einmal kurz Kraft tanken – durchatmen, und das, egal ob man gerade im Büro ist oder zuhause.

Heute zeige ich Dir eine Blitzübung, die nur wenig Zeit in Anspruch nimmt, aber eine tiefe Wirkung hat.
Viel Freude damit!

🙏 Einfach einmal Luft holen und loslassen

Setz Dich auf Deinem Stuhl weit nach hinten und drück den Rücken gegen die Lehne.
Atme ein und führ gleichzeitig die Arme seitlich nach oben, wie ein Vogel, der seine Flügel spreizt.
Dann lass die Arme wieder sinken und atme dabei langsam aus – ganz sanft, ohne Druck.
Lege die Hände nun auf den Bauch und warte ab, bis der Impuls zum Einatmen von ganz alleine wieder kommt.
Gesicht und Schultern dürfen sich dabei vollkommen entspannen.

Wiederhole die Übung 2-4 mal.

Newsletter abonnieren

Alle neuen Artikel und Übungen ins Postfach

Weitere interessante Artikel

Wachstum

Das missratene Coaching: Seelischer Mülleimer mit Stockholm-Syndrom.

Wenn die Neigung, anderen zu helfen, übermächtig wird, gibt es Menschen, die dieses Verhalten für sich zu nutzen wissen. Und wenn der Ausgenutzte sich dann mit dem Manipulierer vollkommen solidarisiert, haben wir ein Problem!

Ein Beispiel aus der Praxis, wie es auch laufen kann….

Unser Community-Letter für Dich!

Abonniere unseren Newsletter und steigere gemeinsam mit anderen Frauen Deinen Selbstwert, Deine Selbstsicherheit und Deine Schlagfertigkeit. Erfahre wie Du mit den Strategien des Aikido eine wahre Meisterin der Kommunikation wirst und Machtspielchen zukünftig gekommt parierst.

Mit Eintrag der eMail-Adresse erlaubst Du uns Dir in unregelmäßigen Abständen Informationen zu uns zu mailen.
Deine eMail-Adresse wird nicht weiter gegeben und ein Widerruf und Löschen ist jederzeit möglich.