Schritt für Schritt zu mehr Selbstvertrauen

oder, wie der Buddha schon sagte, „Ein Krug füllt sich Tropfen für Tropfen“

Share This Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Jedes Jahr laufen irgendwo auf dieser Welt Tausende von Menschen ihren ersten Marathon. Dafür haben sie aber im Vorfeld vermutlich eine Weile trainiert. Kein Mensch würde vom Sofa aufstehen, Laufschuhe anziehen und sich in Frankfurt, Berlin oder Hamburg mal kurz auf die 42,195 Kilometer machen und auch noch erwarten, das Ziel zu erreichen.

Wer eine solche Distanz überwinden will, muss vorher etwas investieren und das bedeutet, er muss trainieren. Und am Anfang kann schon der erste Kilometer eine Herausforderung sein. So baut sich das Training für einen Marathon Schritt für Schritt auf – eine Woche täglich einen Kilometer, in der nächsten vielleicht zwei, irgendwann zehn, dann erreicht man die Distanz des Halbmarathons und dann ist man irgendwann in der Lage, die gesamte Strecke von 42,195 Kilometern zu laufen.  Und auch das tun die Läufer dann einen Kilometer nach dem anderen, von Versorgungsstation zu Versorgungsstation.

Wer sein Selbstvertrauen entwickeln möchte, ist gut beraten, es auf die gleiche Art und Weise zu tun. Wenn Du von dir erwartest, dass Du nach der ersten  Übung „auf der Stelle“ selbstsicher und voller Selbstvertrauen auftrittst, dann ist die nächste Enttäuschung und damit einen Schmälerung des vorhandenen Selbstvertrauens vorprogrammiert.
„Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht“. Um Selbstvertrauen zu stärken, selbstsicher zu werden, ein starkes Selbstwertgefühl zu entwickeln und somit selbstbewusst zu sein, braucht es auch etwas Training. Du wirst erstaunt sein, wie Deine Fähigkeit, Schritt für Schritt über Deine bisherigen Grenzen hinaus zu gehen, wächst und Du dich dabei sehr wohl fühlst.

…und Du wirst einen ganz besonderen, einen wertvollem Menschen auf diesem Weg kennenlernen, einen Menschen, der dich schon so lange begleitet und der Dir dennoch fremd war – und dieser Mensch bist DU!

Eine der intensivsten Übungen, die Du bestimmt gern täglich wiederholen wirst, ist die folgende:

Schritt für Schritt mehr Selbstvertrauen

Lies Dir die Übung erst einmal ganz in Ruhe durch, bevor Du die einzelnen Schritte durchführst

1.           Stell Dir vor, ein „Ich“, das ein bisschen mehr Selbstvertrauen hat als Du, steht oder sitzt vor Dir

2.           Stell Dir nun vor, Du schlüpfst in dieses andere „Ich“. Tu dies auf Deine eigene Weise, lass der Fantasie freien Lauf.

Sieh mit seinen Augen, hör mit seinen Ohren und fühl, was dieses „Ich“, das mehr Selbstvertrauen besitzt als Du, empfindet. 

Stell Dir nun vor, dass ein weiteres „Ich“ vor Dir steht, dass noch mehr Selbstvertrauen hat. Es ist ein wenig größer, sein Bild ist noch selbstsicherer, seine Ausstrahlung noch stärker.

3.           Schlüpfe nun in dieses „Ich“ mit dem noch größeren Selbstvertrauen, nimm die Welt durch seine Sinne wahr und stell Dir dann vor, dass vor Dir ein weiteres „Ich“ steht, das erneut noch mehr Selbstvertrauen hat, mehr Leidenschaft, mehr Kraft, mehr Gelassenheit, mehr innere Ruhe.

4.           Wiederhole Schritt 3 und schlüpfe in immer selbstsicherere Versionen von Dir selbst, bis Du nur so von Selbstvertrauen strotzt. Achte darauf, was in Deinem Körper geschieht, mit Deinem Atem, Deinem Gesichtsausdruck und dem Glanz in Deinen Augen.

Wiederhole diese Übung immer mal wieder! Mehr musst Du erst einmal nicht tun.

Newsletter abonnieren

Alle neuen Artikel und Übungen ins Postfach

Weitere interessante Artikel

Wachstum

Das missratene Coaching: Seelischer Mülleimer mit Stockholm-Syndrom.

Wenn die Neigung, anderen zu helfen, übermächtig wird, gibt es Menschen, die dieses Verhalten für sich zu nutzen wissen. Und wenn der Ausgenutzte sich dann mit dem Manipulierer vollkommen solidarisiert, haben wir ein Problem!

Ein Beispiel aus der Praxis, wie es auch laufen kann….

Unser Community-Letter für Dich!

Abonniere unseren Newsletter und steigere gemeinsam mit anderen Frauen Deinen Selbstwert, Deine Selbstsicherheit und Deine Schlagfertigkeit. Erfahre wie Du mit den Strategien des Aikido eine wahre Meisterin der Kommunikation wirst und Machtspielchen zukünftig gekommt parierst.

Mit Eintrag der eMail-Adresse erlaubst Du uns Dir in unregelmäßigen Abständen Informationen zu uns zu mailen.
Deine eMail-Adresse wird nicht weiter gegeben und ein Widerruf und Löschen ist jederzeit möglich.