Selbstmitgefühl oder – wie Du mir Dir in Einklang kommst

Selbstmitgefühl wird gerne mit Selbstmitleid verwechselt. Dabei ist es etwas vollkommen anderes. Eine Refektion zum Selbstmitgefühl

Share This Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

▶Selbstmitleid ist destruktiv, egobezogen und häufig mit Schuldzuweisung an andere verbunden.

▶Selbstmitgefühl ist konstruktiv, selbst- aber nicht ego-(!) –bezogen und wahrnehmend und erkennend, aber frei von jeder Verurteilung.

Während man sich beim Selbstmitleid in einem Zustand des Widerstandes befindet, indem mal sich gegen den Schmerz, emotional oder auch körperlich stemmt, sich selbst immer wieder sagt, wie arm man doch ist, wie schrecklich doch alles ist, wir gemein das Leben oder andere Menschen zu einem sind, wie ungerecht überhaupt alles ist, ist Mitgefühl eine akzeptierende und tröstende Haltung.

Hier erkennt man an, dass es grade nicht gut läuft und schenkt sich und dem Gefühl gegenüber freundliche und wohlwollende Aufmerksamkeit, so wie man es auch einem Freund oder Kind schenken würde. Selbstmitgefühl ist nicht problem-, sondern lösungsorientiert und mündet daher in Selbstfürsorge und die Selbstregulation. Es ist eine wichtige Voraussetzung für die Stabilisierung des Selbstwertgefühls und der Selbstwirksamkeit!

🙏 Reflektion:

👉 Was bedeutet es für Dich, mitfühlend mit Dir selbst zu sein, Dir selbst auf die Schulter zu klopfen und freundlich mit Dir selbst umzugehen?

👉 Bist Du eher streng mit Dir und auch selbstkritisch?

👉 Kannst Du in Krisenzeiten liebevoll mit Dir selbst umgehen und für Dich sorgen?

👉 Kannst Du bei Dir Schwächen und Fehler akzeptieren? Bist Du geduldig mit Dir?

👉 Wenn Du mal Pech hast, reagierst Du übertrieben in Deiner Reaktion, oder kannst Du angemessen handeln und emotional im Gleichgewicht bleiben?

👉 Glaubst Du, dass nur Dir so etwas passiert oder geht es anderen genauso?

👉Stellst Du fest, dass Du sehr oft sehr kritisch mit Dir bist?

👉 Erinnere Dich nun an eine Situation, in der Du sehr kritisch mit Dir warst und stell Dir vor, dass passiere einer Freundin/ einem Freund. Wärst Du ähnlich streng und kritisch? Oder eher verständnisvoll und tröstend?

👉 Warum glaubst Du, kannst Du das bei anderen, gehst aber mit Dir selbst hart ins Gericht?

✍️ Notiere Dir die Antworten.

Newsletter abonnieren

Alle neuen Artikel und Übungen ins Postfach

Weitere interessante Artikel

Wachstum

femiKIDO® und das Innere Kind

-> ein wunderschönes und liebevolles Konzept und doch wird das Innere Kind so oft fehlgedeutet und missverstanden!
Lies hier, was es nicht ist und was es ist!

Wachstum

Warum es sich lohnt, Optimist zu sein – oder zu werden

Niemand hat die Haltung eines Pessimisten je besser beschrieben, als Mark Twain, als er sagte:
„ Ich hatte mein ganzes Leben viele Probleme und Sorgen. Die meisten von ihnen sind nie eingetreten!“

Unser Community-Letter für Dich!

Abonniere unseren Newsletter und steigere gemeinsam mit anderen Frauen Deinen Selbstwert, Deine Selbstsicherheit und Deine Schlagfertigkeit. Erfahre wie Du mit den Strategien des Aikido eine wahre Meisterin der Kommunikation wirst und Machtspielchen zukünftig gekommt parierst.

Mit Eintrag der eMail-Adresse erlaubst Du uns Dir in unregelmäßigen Abständen Informationen zu uns zu mailen.
Deine eMail-Adresse wird nicht weiter gegeben und ein Widerruf und Löschen ist jederzeit möglich.

Ihre Privatsphäre ist wichtig!
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten, indem wir Inhalte personalisieren, Produktfunktionen bereit stellen und verbessern, Funktionen für soziale Medien anbieten und die Zugriffe auf unsere Website analysieren. Für weiteren relevanten Service setzen wir die Informationen zusammen mit unseren Partnern für soziale Medien, Promotion und Analysen ein. Sie erfahren mehr darüber, welche Cookies wir verwenden bzw. wie Sie diese einstellen können in Einstellungen und den Cookie Richtlinie. Durch Klicken auf 'OK' stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.

Cookie-Einstellungen

Unten können Sie wählen, welche Art von Cookies Sie auf dieser Website zulassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cookie-Einstellungen speichern", um Ihre Wahl zu übernehmen.

NotwendigEinige Cookies sind für Sie unerlässlich, um die volle Funktionalität unserer Website nutzen zu können. Sie ermöglichen es uns, Benutzersitzungen aufrechtzuerhalten und Sicherheitsbedrohungen zu verhindern. Sie sammeln oder speichern keine personenbezogenen Daten. Diese Cookies ermöglichen es Ihnen beispielsweise, sich in Ihr Konto einzuloggen und Produkte in Ihren Warenkorb zu legen und sicher zur Kasse zu gehen.

StatistikDiese Cookies speichern Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website, die Anzahl der einzelnen Besucher, welche Seiten der Website besucht wurden, die Quelle des Besuchs etc. Diese Daten helfen uns zu verstehen und zu analysieren, wie gut die Website funktioniert und wo sie verbessert werden muss.

Social MediaDurch Cookies von sozialen Medien können wir den Zugriff auf Social-Media-Funktionen gewährleisten um damit Bewertungen, Kommentare und Hinweise von anderen Benutzern anzeigen und weitergeben zu können.

PromotionAuf unserer Website werden Produkte angezeigt. Diese Cookies werden verwendet, um die Werbung, die wir Ihnen zeigen, so zu personalisieren, dass sie für Sie von Bedeutung ist. Diese Cookies helfen uns auch, die Effizienz dieser Werbekampagnen zu verfolgen. Die in diesen Cookies gespeicherten Informationen können auch von den Drittanbietern verwendet werden, um Ihnen Anzeigen von uns auf anderen Websites anzuzeigen.

SonstigeWir verwenden das Cookie unseres eMail-Dienstleisters Quentn, um kostenlose Inhalte wie z.B. den Download-Bereich als Bonus nur für Mitglieder unserer eMail-Liste anzeigen zu lassen.